Heldin des Monats September 2021

„Als Tochter ghanaischer Eltern 1985 in Deutschland geboren und durch zwei Kulturen sozialisiert, konnte ich bisher viele positive, aber auch negative Migrationserfahrungen sammeln. Die Chance, mit und in zwei Kulturen aufzuwachsen, verhalf mir in meinem Beruf besonders empathisch zu sein, aber auch die besonderen Herausforderungen, die an zugezogene Menschen gestellt werden, gut an diese vermitteln zu können.“

Priscilla Hirschhausen, Heldin des Monats September 2021

Priscilla Hirschhausen heldin des monats september 2021

Priscilla Hirschhausen ist eine staatlich anerkannte Sozialpädagogin und Integrationsbegleiterin mit einem abgeschlossenen Studium und mehrjähriger Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Flucht- und Migrationsbiografie. Mit dieser Erfahrung und den zwei Kulturen in ihrem Herzen entschied sie sich für die Selbstständigkeit und gründete im Oktober 2019 den gemeinnützigen Verein „we integrate e.V.“ in Nürnberg.

Mit ihrem Verein will Priscilla Geflüchtete bei der Integration in Deutschland unterstützen

„We integrate ist ein Verein, der sich in Nürnberg für Zugewanderte und Geflüchtete einsetzt und mit ihnen Integrationsprojekte initiiert und gemeinsam umsetzt. Aber nicht nur das: Wir möchten natürlich auch die Aufnahmegesellschaft darüber aufklären, mit welchen Problemen Geflüchtete und Zugewanderte hier tagtäglich zu kämpfen haben und schaffen, dass ein Miteinander entsteht.“ – berichtet uns Priscilla.

Denn erfolgreiche Integration ist kein einseitiger Prozess, der nur Geflüchteten (oder nur Einheimischen) zugeschoben werden kann. Sie geht uns alle etwas an und kann nur gelingen, wenn beide ihren Beitrag leisten.

Darüber hinaus informiert Priscilla mit ihrem Vereinsteam rund um das Thema Rassismus und Diskriminierung und veranstaltet dazu im Rahmen des Projekts „we talked about it: exit racism“ regelmäßig öffentliche Meetings, in denen sie Menschen jeglicher Farbe, jeglichen Alters und jeglichen Berufs, die Möglichkeit bieten über Rassismus und seine verschiedenen Formen zu sprechen.

Über die letzten zwei Jahre hat sich der Verein stetig weiterentwickelt. Mittlerweile engagieren sich dort über 40 Ehrenamtliche aus unterschiedlichen Ländern in 11 verschiedenen Projekten, die Priscilla koordiniert und betreut.

Eines der ersten und der größten Projekte von Pricilla war „we support“, welches sie schon vor der Gründung ihres Vereines angefangen hat zu konzipieren und jetzt seit Mai 2021 mit der Unterstützung von Aktion Mensch in Nürnberg verwirklicht wird. Mit dem Begleitprojekt „we support“ möchte Priscilla besonders hilfsbedürftige Menschen mit Migrationsbiografie bei Behördengängen und Arztbesuchen unterstützen, um die Kommunikation vor Ort zu erleichtern. 

Das Besondere an Priscillas Verein ist außerdem, dass sowohl Geflüchtete und Neuzugewanderte als auch Einheimische in den Integrationsprojekten von „We integrate“ zusammenkommen. Dabei können sie sich gegenseitig ergänzen, dadurch bessere Ergebnisse erzielen und neue Menschen in ihr Leben lassen. Denn gemeinsam geht nur gemeinsam!

Um die vielen Projekte zu verwirklichen und auf die Beine zu stellen wünscht sich Priscilla ein paar mehr Ehrenamtliche und sagt: “Jeder kann sich überlegen, wie er sich in die Stadtgesellschaft einbringen möchte, das Ehrenamt ist ein wichtiger Baustein, um gemeinsam ein vielfältiges und tolerantes Nürnberg zu gestalten.”

Wir sind von ihrem Engagement und ihrem starken Willen sehr begeistert und zeichnen Priscilla als unsere Heldin des Monats September aus!

Wer Interesse daran hat mitzumachen (auch von zu Hause aus) kann sich gerne direkt bei „we integrate e.V.“ melden. Außerdem findet Ihr Priscillas Projekte auch in der FlexHero App.

Hände halten sich

Du möchtest selbst Held des Monats werden?

In der FlexHero App findest Du eine Vielzahl an interessanten Projekten. Schau doch gleich mal rein, ob Du das zu Dir passende Ehrenamt findest!

Ehrenamt finden