Held des Monats März 2021

„Politik beschäftigt sich mit nichts anderem als der Zukunft jedes Einzelnen von uns. Und ich glaub, dass unsere Zukunft uns nicht so egal sein kann, dass man nicht bereit wäre, sich mal ansatzweise damit zu beschäftigen.“

Jan Metzler MdB, Held des Monats März 2021

Politiker Jan Metzler hält Urkunde für sein Ehrenamt in der Hand
Jan Metzler in seinen Büro in Berlin

Jan ist gebürtiger Wormser, aufgewachsen in Dittelsheim-Heßloch, 39 Jahre alt, von Beruf Winzer und vom Diplom Betriebswirt. Seit September 2013 sitzt er im Deutschen Bundestag in den Ausschüssen für Wirtschaft und Energie sowie Auswärtiges. Außerdem ist er im Bundestagsfraktionsvorstand der CDU / CSU und in der Enquete Kommission für künstliche Intelligenz tätig. Doch nicht nur aufgrund seines politischen Engagements, sondern auch weil er neben seiner Arbeit sehr aktiv im Ehrenamt ist, haben wir ihn zum Helden des Monats März ernannt.

Ehrenamt ist vielfältig!

“Ich engagiere mich nach wie vor ganz unterschiedlich von A wie Altstadtverein über den Fastnachtsverein bis hin zum Präsidenten der Landeshelfervereinigung des THW. Ich bin ein gesellschaftlicher Mensch und mache gerne im Verein Sport. Allerdings muss ich zugeben, dass ich aufgrund der örtlichen Distanz durch meine Arbeit in Berlin nicht mehr so aktiv am Sportvereins-Leben teilhaben kann.“

Ohne Ehrenamt geht´s nicht!

Trotzdem versucht er die ehrenamtlichen Tätigkeiten in seiner Freizeit aufrecht zu halten. So bekommt er ein Gefühl dafür, was in der Gesellschaft los ist. „Ehrenamtliches Engagement ist für eine stabile Gesellschaft unerlässlich, da man sich gemeinsam unabhängig vom sozialen und finanziellen Hintergrund engagiert und so ein Austausch stattfindet. Dadurch wird das Verständnis füreinander gefördert. Zudem haben ehrenamtliche Strukturen einen Gegenwert von rund 20 Milliarden Euro erwirtschaftet, was noch mal verdeutlicht, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist. Das fängt schon da an, dass ein Fußballverein auch Integrationsarbeit leistet und endet damit, dass Vereine politische Diskurse fördern.“

„Alles ist drin, alles ist machbar. Man muss nur wissen, was einem wichtig ist, dann findet man auch die Zeit, sich dafür zu engagieren.“ 

Finde auch Du mit der FlexHero App das zu Dir passende Engagement!

Egal welche Vorlieben und welche Fähigkeiten Du hast – Engagement-Möglichkeiten gibt es so ziemlich in jedem Bereich. Ob Dir unsere Natur und Umwelt am Herzen liegen, Du gerne Zeit mit alten Menschen verbringst oder Du Dich für Technik faszinierst – in der FlexHero App gibt es unzählige ehrenamtliche Projekte, in die Du Deine Stärken einbringen kannst. Genauso vielfältig und flexibel wie Du selbst! Du kannst Dich jetzt sogar online engagieren und bei einem der vielen Online Volunteering Projekten mitmachen.

Ehrenamt App
Frau hilft Schüler bei der Nachhilfe