Stricken mit den Wooligans

27.04.2020

Ehrenamtlich stricken

Wenn Ihr aktuell nicht gerne rausgeht, Euch aber trotzdem engagieren wollt, haben wir genau das richtige in petto – werdet doch einfach Wooligans!

Wooli-watt?
Nein es hat nichts mit Gänsen zu tun. Die Wooligans
sind eine Organisation aus Hamburg, deren Ziel es ist, Wollkleidung für Obdachlose zu stricken und an diese zu verteilen. Ein wichtiger Support für Bedürftige, die trotz des warmen Jahresstarts auf Hilfe angewiesen sind.
Ob Mütze, Schal oder Socken: Die Wooligans unterstützen mit den verschiedensten Kleidungsstücken.
Ihr selber könnt zuhause Kleidungsstücke stricken, diese selbst verteilen oder die Stücke direkt an die Wooligans verschicken. In beiden Fällen leistet Ihr wichtige Hilfe.
Ihr seht: Engagement ist auch von zuhause aus möglich.

Teilen:
X

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage telefonisch oder per E-Mail erhoben und gespeichert werden. Eine Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an FlexHero widerrufen.