Fortbildung in der Telefonseelsorge

28.05.2020

Ehrenamtliche in der Telefonseelsorge

Seelische Probleme hatte jeder von uns schon einmal – mal größer, mal kleiner. Manche Menschen kommen alleine damit zurecht, andere benötigen die Hilfe einer neutralen Person, um ihre Schmerzen zu überwinden. Diese könnte zum Beispiel eine engagierte Person der Telefonseelsorge sein. Die ehrenamtlichen Telefonseelsorger*innen beraten Menschen in Telefongesprächen zu deren seelischen Problemen und zeigen Ihnen, dass sie nicht alleine sind. Diese Arbeit ist enorm wichtig – nicht jeder Mensch traut sich offen über Probleme zu sprechen, daher sind anonyme Ansprechpartner von großer Bedeutung. Damit Hilfe dieser Art geleistet werden kann, bietet die Telefonseelsorge in Deutschland Fortbildungen in diesem Bereich an. Auch Ihr könnt Euch zu Telefonseelsorger*innen fortbilden, um Eure Mitmenschen zu unterstützen.

Auf der Website der Deutschen Telefonseelsorge könnt Ihr die regionalen Stellen der Organisation herausfinden und Anfragen zur Fortbildung stellen. Die Telefonseelsorge – ein ungewöhnliches aber sehr wichtiges Ehrenamt. Ohne diese Anlaufstelle würde es vielen Mitmenschen an einer neutralen Ansprechstelle fehlen. Ein Grund mehr diese wunderbare Arbeit zu unterstützen!

Teilen:
X

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage telefonisch oder per E-Mail erhoben und gespeichert werden. Eine Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an FlexHero widerrufen.